UNSERE PROBIOTIKA REDUZIEREN ALLERGENE UND SCHADSTOFFE 



Was sind Probiotika?


Seit vielen Jahren sind probiotische Joghurts aus dem Alltag von Verbraucherinnen und Verbrauchern nicht mehr wegzudenken. Jeder weiß, dass man mit der Einnahme von Probiotika dem Darm und sich etwas Gutes tut und das Immunsystem stärkt. Der Hype um Probiotika in Joghurts und anderen Nahrungsmitteln war und ist ungebrochen. So einfach und unkompliziert etwas für eine gesunde Darmflora machen zu können, überzeugt viele.

Wo können Probiotika noch eingesetzt werden?


Inzwischen sind Probiotika nicht mehr nur auf den Ernährungsbereich beschränkt. Mittlerweile ist ein boomender Markt, gerade für Reinigungsmittel entstanden. Der Vorteil: probiotische Reinigungsmittel verzichten auf Chemie und beugen schlechten Gerüchen vor, statt sie nur zu verdecken. All das auf natürliche Weise, effizient und umweltschonend. Probiotische Reinigungsmittel nutzen - wie beim Joghurt - Mikroorganismen, um schädliche Stoffe zu reduzieren. Auch außerhalb unseres Körpers können Probiotika somit den Alltag erleichtern, gerade von Menschen, die an Allergien oder Asthma leiden und empfindlich reagieren.

Sogar die Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) beim Robert-Koch-Institut (RKI) hat die Verwendung von Probiotika bei der Raumreinigung im Krankenhausbereich in seine Empfehlung aufgenommen. Denn Studien zufolge wirkt eine Flächendesinfektion nur kurzzeitig; außerdem können probiotische Reinigungsverfahren die Oberflächenbelastung mit Pathogenen im Vergleich zu konventioneller Wischdesinfektion um bis zu 90% verringern (Quelle: RKI). Zur Empfehlung >>

Was bewirken Probiotika?


Im Gegensatz zu den bekannten Antihistaminika und Kortison, die darauf abzielen, auftretende Symptome zu mildern, zielen unsere probiotischen Produkte direkt auf die Ursachen allergischer Reaktionen ab – nämlich auf Allergieauslöser in Innenräumen. Während Antihistaminika die Wirkung von Histamin in unserem Körper blockieren und Kortison das Immunsystem unterdrückt, können diese Medikamente unerwünschte Nebenwirkungen wie Müdigkeit, Schwindel und langfristige Gesundheitsprobleme verursachen. Die eigentlichen Ursachen für die Probleme bleiben allerdings bestehen. Unsere probiotischen Produkte sind eine gute Alternative, auf natürliche Weise gleich gegen die Ursachen von Allergien vorzugehen. Sie bekämpfen direkt die Allergene in Innenräumen, die häufig aus Proteinen bestehen, und reduzieren somit allergische Reaktionen.

Allergene wie Pollen, Hausstaubmilben und Tierhaare bestehen aus Eiweißstoffen, die bei Personen mit einem Überschuss an Immunglobulinen (IgE-Antikörper) allergische Reaktionen auslösen. Immunglobuline, speziell die Klasse IgE-Antikörper, sind Proteine, die das Immunsystem als Reaktion auf Allergene produziert. Wenn diese Allergene in den Körper gelangen, reagiert das Immunsystem, indem es vermehrt IgE-Antikörper produziert. Diese binden sich an bestimmte Zellen und setzen dabei Substanzen frei, die allergische Symptome verursachen können, wie beispielsweise Hautausschläge, Juckreiz und Atemprobleme. Ein Überschuss an IgE-Antikörpern ist daher oft mit allergischen Erkrankungen assoziiert. Unsere probiotischen Produkte bieten im Gegensatz zu herkömmlichen Behandlungen einen Ansatz, der gezielt die Allergene reduzieren hilft und somit die Ursache allergischer Reaktionen angeht. Die konsequente Reduzierung der Ursache führt zu einer nachweislichen Verringerung allergischer Reaktionen.

Innenräume sind stark durch Schadstoffe und Allergene belastet.


Das hat einen einfachen Grund: Von außen trägt jedes Familienmitglied, die Kollegin oder der Kollege Schmutz, Keime, Schadstoffe oder Allergene sowie Reizstoffe in Innenräume. Die Luft in geschlossenen Räumen ist daher bis zu 5-mal stärker belastet als die Luft im Freien. Gerade Menschen, die auf Allergieauslöser empfindlich reagieren oder denen Allergene besondere Probleme bereiten, reagieren empfindlich auf ein belastetes Raumklima. Zu den körperlichen Symptomen wie z.B. juckender Nase, Reizhusten, tränende Augen oder schlechtem Schlaf kommen häufig auch seelische Beeinträchtigungen wie Abgeschlagenheit oder fehlende Kraft, soziale Kontakte zu pflegen, hinzu.

betterair hat sich zum Ziel gesetzt, die Belastung durch Allergene und Schadstoffe in Innenräumen zu reduzieren. Der Grund ist nachvollziehbar und plausibel: 90% unserer Zeit verbringen wir in geschlossenen Räumen. In den eigenen vier Wänden wird gelebt, gekocht, geschlafen, herumgetobt, gearbeitet und entspannt. Hier wollen wir uns so wohl wie möglich fühlen.

Das erste probiotische Reinigungssystem für Luft und Oberflächen


Bei konstantem Einsatz des betterair Geräts können die Belastungen durch Allergene und Schadstoffe in Innenräumen deutlich reduziert werden. Um eine optimale Wirkung zu erzielen, sollte in jedem Raum (bis zu 50m2) ein Diffusor von betterair aufgestellt werden. Der Diffusor gibt ein Mal pro Stunde automatisch einen kurzen Sprühstoß mit Probiotika in die Luft ab. Diese verteilen sich durch die Luftzirkulation im gesamten Raum. Durch das Versprühen in die Raumluft werden die probiotischen Mikroorganismen aktiviert und setzen sich auf allen Oberflächen, Gegenständen und Textilien ab. Anschließend ernähren sie sich von den Proteinen der Allergene und redzieren diese auf natürliche Weise, wodurch sie für uns Menschen unschädlich gemacht werden.

Die von betterair entwickelten Probiotika (die sog. „Enviro Biotics®)reduzieren langfristig und auf natürliche Weise Asthmaauslöser und allergene Belastungen (wie zB. von Pollen, Staubmilben oder von Tierhaaren) in deinem Zuhause oder Büro.

Untersuchungen belegen es eindrücklich: So konnte zB. mit dem Einsatz von betterair eine massive Reduktion von Hausstaubmilben-Allergenen in Räumen, zum Teil sogar um bis zu 95% nach 4 Wochen, erzielt werden. Katzen-Allergene im Raum (ursprünglich mäßige Belastung) konnten mit dem Einsatz von betterair nach vier Wochen gar nicht mehr nachgewiesen werden. Neben dem Diffusor bietet betterair auch das P.E.T. SPRAY an, eine wirksame Lösung zur Reduzierung allergischer Belastungen durch Hunde und Katzen. Dieses Spray enthält probiotische Kulturen und eignet sich optimal zur direkten Anwendung auf dem Fell und Gefieder von Haustieren.

Unsere Probiotika reduzieren:


Husten und Kratzen
Rote Augen
Allgemeines Unwohlsein
Pollen
Desinfektions-
mittel

Staub­milben-Allergene
Haustier­Allergene
Allergische Reaktionen
Medikamenten-
Einsatz


Informiere dich zu unseren Produkten:

Zum Shop
Image 1 Image 2

Wir setzen bei unseren Probiotika auf Forschung.



Im Verlauf jahrelanger wissenschaftlicher Forschung wurden eine Fülle an Studien zu diversen Themen bzw. mit unterschiedlichsten Universitäten oder Einrichtungen hinsichtlich der Wirkung von betterair Produkten veröffentlicht. Sämtliche mikrobiologische Analysen im Rahmen dieser Studien wurden von akkreditierten, zertifizierten und unabhängigen Laboren durchgeführt.

Weitere Informationen >>

Später bezahlen mit Klarna ✓ Kostenloser Set-Versand ✓ 2 Jahre Herstellergarantie